Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert

You're currently on:

Slyrs Whisky

Slyrs Whisky

Feiner Slyrs Whisky aus Deutschland

Der Slyrs Whisky führt eindrucksvoll vor Augen, dass die Deutschen viel von der Whisky-Herstellung verstehen. Man assoziiert sie ja eigentlich eher mit Bier und Wein, Korn und Edelbränden, doch seit einigen Jahren herrscht in der Bundesrepublik ein Gin-Boom. Ihm hat sich der Whisky-Boom angeschlossen, und dafür ist die Whiskymarke Slyrs mitverantwortlich. Ihr Hersteller bewies Pioniergeist und ebnete den Weg für weitere deutsche Whiskys, wobei Slyrs Whisky zu den Spitzenreitern zählt und sogar im internationalen Rahmen auf sich aufmerksam gemacht hat.

Slyrs: ein Überblick über die deutsche Whiskymarke

Was bedeutet Slyrs eigentlich? Der Markenname hört sich eher nicht Deutsch an, obwohl manch einer vielleicht an das genüssliche "Schlürfen" denken mag. Genau genommen handelt es sich auf eine verenglischte Anspielung auf den Schliersee, denn dort hat die Brennerei ihren Sitz. Verantwortlich für den Slyrs Whisky ist nämlich nicht ein gleichnamiger Betrieb, sondern die Destillerie Lantenhammer. Diese hat sich bereits mit Obstbränden und Likören einen Namen gemacht, widmet sich darüber hinaus seit einigen Jahren aber auch dem Slyrs Bavarian Whisky und sogar dem Vodka und Gin. Das englische Wort „Bavarian“ ist ein Hinweis darauf, dass dies ein bayerischer Whisky vom Schliersee ist. Die Slyrs Distillery bzw. die Brennerei Lantenhammer ist auf die Herkunft und den Produktionsstandort zurecht stolz und bietet Whisky aus Bayern, der auf der einen Seite Wiedererkennungswert mitbringt und auf der anderen Seite den schottischen Vorbildern rege Konkurrenz macht. Etwa 70.000 l an Bavarian Whisky werden pro Jahr durch die ambitionierte Brennerei in Umlauf gebracht.

Warum Slyrs kaufen?

Gegründet wurde die Brennerei Slyrs von Florian Stetter 1999 im Ortsteil Neuhaus, und innerhalb von wenigen Jahren hat sie sich den Weg an die Spitze gebahnt. Heimatverbundenheit und Qualitätsstreben zeichnen die Slyrs Distillery genauso aus wie Experimentierfreude. Statt sich nach der Veröffentlichung der Klassiker auf ihren Lorbeeren auszuruhen, strebt die Firma danach, immer neue Abfüllungen zu präsentieren. Somit steht Slyrs Whisky für eine überraschend große Auswahl. Es hat sich dabei eingebürgert, mit den Fasstypen für die Reifelagerung zu experimentieren oder den Single Malt Whisky einem speziellen Finishing zu unterziehen. So gibt es z. B. bayrischen Whisky aus dem Sherryfass oder Weinfass statt aus dem regulären Eichenfass. Kein Wunder, dass Kenner bei der Nennung von Slyrs Whisky leuchtende Augen bekommen! Zu Beginn der Unternehmensgeschichte wurden pro Abfüllung nur wenige Flaschen zugänglich gemacht, was u. a. an der Vorschrift lag, dass der deutsche Whisky mindestens drei Jahre lang lagert. Auch heute gibt es Limited Editions an Slyrs Single Malt Whisky zu kaufen, wobei diese durch ein Cask Finish veredelt wurden.

Ein deutscher Whisky voller Faszination: Slyrs Bavarian Single Malt

Als der größte und bekannteste Hersteller von Single Malt Whisky in Deutschland übernimmt die Destillerie Slyrs aus Oberbayern eine große Verantwortung und wurde bereits bei internationalen Spirituosenwettbewerben ausgezeichnet. Es handelt sich beim Slyrs Bavarian Single Malt Whisky in der Regel um zweifach im pot still (Kupferbrennkessel) destillierten Whisky aus deutscher Gerste, der mehrere Jahre in Ex-Bourbonfässern aus amerikanischer Weißeiche reift (sofern es sich nicht um eine Sonderedition handelt). Neben den Sherry Editionen aus dem Pedro-Ximenez-Fass oder Oloroso-Fass existieren z. B. Whiskys aus dem Portweinfass.