Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
Filtern nach

Einkaufsoptionen

Kategorie
  1. Calvados Chateau du Breuil
  2. Calvados Christian Drouin
  3. Calvados Papidoux
  4. Calvados Pere Magloire
 

You're currently on:

Calvados

Calvados

Calvados - ein geschützter Begriff

Calvados ist ein bernsteinfarbender Branntwein aus der Region Calvados in der Normandie in Frankreich . Elf Gebiete dürfen den gesetzlich geschützten Calvados herstellen, der aus Cidrebränden gemacht wird.

Die Herstellung des Calvados

Dazu wird der Apfelmost einige Wochen zu Cidre mit 5% Vol. Alkohol vergoren. 48 Apfelsorten sind zugelassen. Verwandt werden 40% süße, 40% bittere und 20% saure Äpfel als Mischung. Danach kann der Cidre getrunken werden oder er bleibt noch 1-2 Jahre im Fass, bevor er zu Calvados destilliert wird.

Beim ersten Brand entsteht der petite eau, das kleine Wässerchen mit 25% Vol., beim 2. Brand entsteht der Feinbrand mit 70% Vol., der noch 2-6 Jahre in Fässern aus Eiche und Kastanie gelagert und dann erst in Flaschen gefüllt und auf Trinkstärke verdünnt wird. Je länger die Reifung im Fass, desto besser die Qualität. Der vieille réserve ist 4 Jahre gelagert, der VSOP mehr als 5 Jahre und der Napoléon oder X.O. (fExtra Old) mehr als 6 Jahre.

Die Calvados Sorten

Es gibt 3 Calvados-Sorten aus zugelassenen Herstellungsgebieten: Calvados, Calvados Pays d’Auge und Calvados Domfrontais. Das Schutzsiegel für echten Calvados ist Appellation d’Origine Controlée (AOC). Beim Calvados Domfrontais werden mindestens 30% Birnen verwendet. Apfelbrände, die sich nicht Calvados nennen dürfen, haben andere Namen wie Eau-de-vie de Pomme, Apple Brandy, Applejack oder Aquadiente di Sidre. Klassisch wird der Calvados in Trinkgefäßen aus Ton oder Steingut serviert.