Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5,9€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie können keine Produkte in den Warenkorb ablegen? Lösung: Einfach unsere Funktions-Cookies akzeptieren.

You're currently on:

Chandon

Nicht alles, was sich französisch anhört, stammt auch aus direkt Frankreich. Man nehme nur einmal den Rhum Agricole von den Antillen oder den Schaumwein von Chandon. Verantwortlich für letztere Marke ist eine Firma mit Hauptsitz in den USA, die global agiert und auf vier Kontinenten zu Hause ist. Umso mehr Aufmerksamkeit verdient der Chandon Schaumwein.

Wissenswertes zur Marke Chandon

Alles begann mit dem Franzosen Robert-Jean de Vogüé. Er war nicht nur ein Weinkenner, sondern auch ein visionärer Denker. Da seine Heimat Frankreich mit dem Champagner sowie mit anderem Schaumwein international einen guten Ruf genoss, kam ihm eine Idee: Er bereiste die Welt und suchte nach einem geeigneten Terroir, das feinen französisch angehauchten Sekt liefern würde. Fündig wurde Robert-Jean de Vogüé in einem südamerikanischen Land, das man eigentlich eher mit temperamentvollem Rotwein in Verbindung bringt. Er setzte sich in Argentinien im Weinbaugebiet Mendoza nieder und legte damit 1959 den Grundstein für das Weingut Chandon. In außergewöhnlicher Lage an den Ausläufern der Anden gelegen, wurde so argentinischer Schaumwein mit dem gewissen Etwas geboren.

Statt sich auf den so erhaltenen Lorbeeren auszuruhen, gab Robert-Jean de Vogüé mit seinem Weingut Chandon erneut dem Drang zu Abenteuern nach. Er wurde als nächstes in Kalifornien fündig. Amerikanischer Wein aus dem Napa Valley genoss bereits Kultstatus. In jenem Tal etablierte er 1973 als eines der ersten Schaumweingüter unter französischer Inhaberschaft eine weitere Niederlassung von Chandon. Der Firmensitz des Weingutverbundes befindet sich nach wie vor in jener kalifornischen Hochburg des modernen Weinbaus.

Was vor mehr als einem halben Jahrhundert auf so innovative Weise begann, das ist heute rund um den Globus vertreten. Die Firma Chandon verlässt sich gegenwärtig auf sechs Weingüter. Argentinien, Kalifornien, Brasilien, Australien, Indien und China liefern faszinierenden Genuss, der französische Traditionen mit der Beeinflussung des jeweiligen Terroirs kombiniert. Experimentierfreude, hochmoderne Methoden und Fingerspitzengefühl machen den Chandon Schaumwein aus Argentinien und aus anderen Ländern zu einem unvergesslichen Highlight. Er ist auf jeden Fall mit den Klassikern aus Europa konkurrenzfähig und wird von den USA aus in die weite Welt hinaus getragen.

Sparkling Wine vom Weingut Chandon

Im Englischen bezeichnet man Schaumwein als "sparkling wine". Wir sprechen landläufig auch von Sekt. Egal, welchen Begriff man wählt - die Qualitätsprodukte vom Weingut Chandon überzeugen auf ganzer Linie. Der Klassiker im Sortiment ist der mehrfach prämierte Chandon Brut, feinherb ausgebaut und angenehm trocken sowie von fruchtiger Kraft gesegnet. Mut zur Andersartigkeit, aber gleichzeitig eine Treue zum typisch französischen Savoir-faire, zeichnen die Schaumweine von Chandon aus. Das Team aus 16 Önologen mit sieben Nationalitäten ehrt die Prinzipien des Gründers und strebt danach, alle Möglichkeiten auszuschöpfen sowie Marktlücken zu schließen. Ein tolles Beispiel hierfür ist der innovative Chandon Garden Spritz. Hier trifft argentinischer Sekt auf selbst hergestellten Orangenbitter sowie aromatisierende Botanicals. Die Kombination aus prickelndem Schaumwein und leicht bitterer Fruchtigkeit macht den Chandon Garden Spritz zu einer tollen Alternative zu handelsüblichen Produkten. Wie ein trinkfertiger Cocktail oder gekühlt genießbarer Aperitif spricht die Neuheit vom Weingut Chandon ein breites Publikum an. Abgerundet wird das Angebot durch den frisch fruchtigen Chandon Rosé Schaumwein sowie durch die edlen Abfüllungen der Reserve-Serie.