Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5,9€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie können keine Produkte in den Warenkorb ablegen? Lösung: Einfach unsere Funktions-Cookies akzeptieren.

You're currently on:

Tekirdag Rakisi Raki

Authentischer Raki von Tekirdag aus der Türkei

Manche Spirituosen verraten auf Anhieb, wo sie herkommen. So auch der Tekirdag Raki. Er ist nach der gleichnamigen Provinz und Stadt in der Türkei benannt und wird auch nur dort hergestellt. Als traditionsreiche, typisch türkische Spirituose ist er quasi mit dem Yeni Raki vergleichbar, sollte jedoch auch gesondert betrachtet werden. Was zeichnet die bekannte Spirituosenmarke Tekirdag Raki aus?

Tekirdag: ein Überblick über die türkische Rakimarke

Der Tekirdag Raki zollt seinem Produktionsstandort Tribut. Bei Tekirdag handelt es sich um eine Hafenstadt ganz im Nordwesten des Landes, circa 140 km von Istanbul in Ostthrakien gelegen. Bereits zur Zeit der alten Griechen spielte sie für den Handel eine wichtige Rolle. Heute leben rund 188.000 Menschen dort, in der Nähe der Marmara-Insel. International kennt man die Hafenstadt eigentlich nur wegen dem Tekirdag Raki und wegen den Köfte-Lokalen. Bei Rakı handelt es sich um eine landestypische Spirituose auf der Basis von Weintrauben oder Rosinen, die als Anisschnaps ihren Weg auf den Markt findet. Der nach uraltem Rezept produzierte Tekirdag Raki verdankt seinen Erfolg nicht zuletzt der Tatsache, dass sein Produktionsstandort sich inmitten des Weinbaugebietes der Provinz befindet. Vermutlich verdankt er seinen Charakter darüber hinaus dem speziellen Wasser der unterirdischen Quellen aus Corlu. Gemeinsam mit dem Yeni Raki hat er längst den internationalen Durchbruch geschafft und Kultstatus erreicht. Wer das türkische Nationalgetränk Rakı kennenlernen will, der kommt hier auf seine Kosten. 2004 wurden die Firma Tekel und die Marke privatisiert, und seit 2011 ist das Unternehmen Mey ein Teil des Portfolios des britischen Spirituosenkonzerns Diageo.

Warum Tekirdag Raki kaufen?

Im Gegensatz zu manchen Konkurrenten gilt der Tekirdağ Rakısı als besonders aromatisch. Er basiert nicht auf Rosinen, sondern auf frischen Trauben der umliegenden Weinbauregion. Das macht ihn mit Ouzo aus Griechenland vergleichbar, doch er besitzt einen höheren Alkoholgehalt. 2000 wagte die Marke Tekirdag Rakisi den Durchbruch als erster zu 100 % aus Weintrauben destillierter Raki, obwohl in der Region schon seit 1880 Anisschnaps gebrannt wurde. Interessanterweise gibt es den Tekirdağ Rakısı Anislikör in verschiedenen Versionen zu kaufen. Es dominiert der klare Klassiker mit seinem authentischen, feinherb würzigen Anisgeschmack. Dieser Tekirdag Rakisi Raki aus der Türkei ist in mehreren Flaschengrößen erhältlich und zollt den Weißweintrauben schon optisch Tribut. Am besten genießt man ihn gut gekühlt als Aperitif oder zu Snacks und Vorspeisen, wobei das Mischen mit Wasser ihn wie andere Formen von Anisée trüb werden lässt. Die doppelte Destillation aus frischen Weintrauben und hochwertigen Anissamen aus Cesme im copper pot still spricht für das Traditionsprodukt. Einen Schritt weiter geht der legendäre Tekirdağ Rakısı Gold Series Rakı, der mindestens einen Monat in Holzfässern gelagert wurde. Auch er profitiert von dem traditionellen Herstellungsverfahren der Brennerei, das eine sogenannte "extinction in the cauldron" vorsieht. Die elegante Limited Edition Tekirdag Rakisi Gold Series Raki gesellt sich zu weiteren Abfüllungen. Der Tekirdag Rakisi No.10 gibt sich pikant würzig mit einem leichten alkoholischen Biss und fruchtiger Frische. Die Anisnote wird durch eine angenehme Süße ausgeglichen. Der überraschend sanfte und weiche Tekirdag Rakisi Trakya Serisi Raki aus der Thrakien Serie mit Anis und Sumach basiert auf den Rebsorten Semillon und Papazkarasi.