Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert

You're currently on:

Whitley Neill Vodka

Whitley Neill Vodka

Tradition und Qualität: Spirituosen von Whitley Neill aus England

Whitley Neill ist die richtige Anlaufstelle für all jene, die sich nach hochwertigen Spirituosen sehnen. Von der Firma wird sowohl Gin als auch Vodka hergestellt, Letzterer in zahlreichen leckeren Geschmacksrichtungen. In beiden Fällen geht die Brennerei mit viel Liebe zum Detail vor und wird ihrem exzellenten Ruf gerecht. Es handelt sich bei Whitley Neill um ein Unternehmen mit einer langen Erfolgsgeschichte. Statt sich auf den Lorbeeren auszuruhen, wird das Sortiment kontinuierlich erweitert.

Whitley Neill: ein Überblick über die Spirituosenmarke

Die Destillerie Whitley Neill kümmert sich seit 1762 um die Herstellung von Spirituosen und befindet sich seitdem in der Hand der Gründerfamilie. Über Generationen hinweg hat sie dem Familienbetrieb zum nationalen sowie internationalen Durchbruch verholfen. Im Laufe der beachtlichen Unternehmensgeschichte von rund 250 Jahren hat man es weit gebracht. Alles begann mit dem Namensgeber Whitley Neill, der mit seiner Liebe zu den Spirituosen und mit seinen Reisen um den Globus – u. a. nach Afrika – den Grundstein für die Produktion legte. Zu einer Renaissance der Marke Whitley Neill kam es dank der achten Generation der Familie: Johnny Neill setzte es sich in den Kopf, das Erbe seiner Vorfahren weiterleben zu lassen. Er fand im Hause seiner Großmutter eine Kiste mit alten Flaschen mit der Beschriftung Greenall Whitley und lernte so von der mit Spirituosen verbundenen Vergangenheit seiner Familie und der Greenall Distillery. In Johnny Neill wuchs der Wunsch, die Erfolge von damals mit einer modernen Neudefinierung zu wiederholen, und so entwickelte er seinen eigenen Whitley Neill Gin. Dabei ließ er sich wie seine Vorfahren von Afrika inspirieren, ohne dabei die typisch britische Brennkunst aus den Augen zu verlieren.

Warum Whitley Neill kaufen?

Die Destillerie Whitley Neill schafft es auf löbliche Weise, Tradition und Innovation miteinander zu verbinden. Das wird vor allem beim Gin aus England ersichtlich, aber auch beim Vodka in unterschiedlichen, aromatisierten und nicht aromatisierten Sorten. Reines Wasser trifft auf feine Rohstoffe und natürliche Zutaten, die sorgsam ausgewählt werden. Passend zum Fokus auf Natürlichkeit ist das Logo der Spirituosenmarke Whitley Neill ein Baum mit vielen Wurzeln und Ästen. Das über mehrere Generationen hinweg familiengeführte Unternehmen Whitley Neill ist zwar mit beiden Beinen fest im 21. Jahrhundert verankert, aber es zollt dabei auch seinen Anfängen Tribut. Hohe Qualität ist ebenfalls ein Muss.

Spirituosen mit dem gewissen Etwas: Whitley Neill Gin und Whitley Neill Vodka

Der Whitley Neill Gin ist interessant, weil er von afrikanischen Botanicals genauso geprägt wird wie von der englischen Brennkunst. Zu den Wacholderbeeren gesellen sich Zutaten wie Zitronen- und Orangenschalen, Baobab-Früchte, afrikanische Kap-Stachelbeeren, Angelikawurzel, Koriandersamen, Iriswurzel und Zimt-Kassie. Der Whitley Neill Handcrafted Dry Gin wird im small batch (also in geringen Mengen) wie ein London Dry Gin gewonnen und basiert auf einem geheimen Rezept von Johnny Neill. Ebenso vielversprechend ist der Whitley Neill Vodka in seinen vielen Formen. Ob zeitgenössischer Flavoured Vodka in fruchtigen Geschmacksrichtungen oder klassischer Getreidevodka zum Mixen von Drinks – Vodka von Whitley Neill zeigt sich von der reinen, weichen und vielfältig einsetzbaren Seite. Sorten wie Blood Orange (Blutorange), Raspberry (Himbeere), Rhubarb & Ginger (Rhabarber und Ingwer) sowie Rye Vodka aus Roggen sind populäre Hits.