Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

Deanston Whisky

Deanston Whisky

Ein Geheimtipp: Deanston Whisky aus Schottland

Es gibt so unglaublich viele Destillerien in Schottland und so viele Marken und Produktlinien, dass es schier unmöglich ist, alle zu kennen. Die Geheimtipps üben daher eine besondere Faszination auf Kenner und Scotch-Fans aus. Sie lassen sich z. B. von Deanston Whisky begeistern, der zwar kein kompletter Außenseiter ist, aber definitiv auch nicht jedem ein Begriff ist. Die Marke steckt voller Potenzial und typisch schottischem Genuss.

Deanston Single Malt Scotch Whisky aus den Highlands

In den Highlands hat die Firma Deanston Distillery Co. Ltd. ihren Sitz, die 1965 gegründet wurde. Mit ihrer Unternehmensgeschichte von knapp 50 Jahren ist sie zwar kein Jungspund, gehört im Gegensatz zur berühmten Konkurrenz aber zu den jüngeren Betrieben der Neuzeit. Man nutzte eine alte Baumwoll-Mühle, die umgebaut und renoviert wurde, um sie in eine Brennerei zu verwandeln. In den 70er-Jahren brachte man den ersten Scotch auf den Markt, und das unter dem Namen Old Bannockburn. Die Brennerei Deanston wurde kurz darauf von Invergordon Distillers übernommen und veröffentlichte den ersten Whisky unter dem heutigen Markennamen. Man konnte sich jedoch nicht so ganz gegen die Wettbewerber durchsetzen, sodass die Destillerie in den 80er-Jahren geschlossen wurde. In den 90er-Jahren eröffnete der neue Besitzer Burn Stewart Distillers sie wieder. Seither produziert die Destillerie Deanston ihren eigenen Strom per Wasserkraft und bringt hochwertigen Highland Malt auf den Markt. Zwei wash stills und zwei spirit stills dienen der Produktion im eher kleinen Rahmen, wobei man es auf ein jährliches Produktionsvolumen von 3 Millionen Litern schafft.

Nur rund 15 % der Destillate werden als Single Malt unter eigenem Namen abgefüllt, der Rest wandert in Blends. Deanston Single Malt Scotch Whisky begeistert dabei vor allem die Amerikaner, die Briten und die Franzosen. Er überzeugt in erster Linie in den Abfüllungen Deanston Virgin Oak und Deanston 12 Years. In letzter Zeit arbeitet man an einer Sortimentserweiterung mit u. a. einem 18-jährigen Scotch Whisky.