Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

Auchentoshan Whisky

Auchentoshan Whisky

Die Brennerei Auchentoshan

Die Whisky-Brennerei Auchentoshan liegt in der Grafschaft Old Kilpatrick in West Dunbartonshire in Schottland, Großbritannien. Sie hat wie viele Whisky-Sorten in Schottland eine lange Tradition, wurde um 1800 von John Bulloch als Duntocher Destillerie gegründet und nutzt zur Destillation die Wasserquellen in den Kilpatrick Hills. Wegen mehrfachen Bankrotts in den ersten Jahren ist das verbürgte Grundungsjahr 1823. Nach mehrfachem Besitzerwechsel wurde sie im 2. Weltkrieg durch deutsche Fliegerbomben zerstört und nach 1945 wieder aufgebaut und 1948 wiedereröffnet. Seit 1994 ist die Auchentoshan Destillerie im Besitz von Suntory und in den Central Lowlands eine der letzten noch betriebenen Brennereien.

Auchentoshan der Whisky

Nur leicht getorft ist das verwendete Malt, also das aus gemälzter Gerste gewonnene Malz. Die Maische kommt in Edelstahlbehälter, der Gärprozess findet teils in Edelstah-, teils in Douglasienholz-Bottichen statt. Nach einer in Schottland ungewöhnlichen dreifachen Destillation hat der new makes Whisky 80-82% Alkoholgehalt, der vor dem Abfüllen auf Fässer auf 63,5% verringert wird. Nur die Bezeichnung Single Malt Scotch Whisky verbürgt die Herkunft aus einer einzigen Brennerei, während Blended Scotch Whiskys Sorten einen Verschnitt aus mehreren Brennereien enthalten.