Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert

You're currently on:

Paul John Whisky

Paul John Whisky

Raffinierter Genuss aus Indien: Paul John Indian Whisky

Geht es um Spirituosen aus Indien, dann denken manche an Rum wie von Marken wie Old Monk, die Kultstatus genießen. Bei Whisky sollte man die Rechnung keinesfalls ohne eine Marke mit riesigem Potenzial machen: Paul John Indian Whisky mag hierzulande noch ein Geheimtipp sein, aber er hat reichlich Aufmerksamkeit und Anerkennung verdient.

Schmackhafter Paul John Whisky aus Indien

Ende 2012 wurde die Marke Paul John Indian Whisky zum ersten Mal dem globalen Publikum vorgestellt, und das passenderweise in der englischen Hauptstadt London, um den britischen Markt zu erschließen. Verantwortlich für die Herstellung ist die von Paul P. John gegründete, gleichnamige Firma, die in Bangalore in Indien ihren Hauptsitz hat. Sie wurde 1992 auf die Beine gestellt und verfügt inzwischen über 16 Produktionsstätten in 12 indischen Bundesstaaten. Die John Distilleries Pvt. Ltd. werden oft als JDL oder JDPL abgekürzt. Sie sind Teil der Unternehmensgruppe Paul John Enterprises und legen den Fokus auf verschiedene destillierte Spirituosen wie u. a. den Paul John Whisky.

Die Destillerie veröffentlichte Mitte der 90er-Jahre den Paul John Original Choice Whisky und katapultierte sich damit schlagartig an die Spitze im Inland. Sie schaffte es später auch, das internationale Premium-Segment ins Visier zu nehmen. Der Single Malt der John Distilleries kam erst vor Kurzem – genauer gesagt, 2008 – hinzu, wohingegen man seit der Firmengründung Blended Whisky in großen Mengen produzierte. Die erste Abfüllung an Paul John Whisky aus Indien basierte auf indischen Zutaten und wurde von Expertenseite mit Begeisterung aufgenommen. Hochwertiger Paul John Indian Whisky ist nicht nur ein Single Malt, sondern wird auch als limitierter Single Cask Whisky mit dem Inhalt aus nur einem speziellen Fass vermarktet. Die Einzelfassabfüllungen werden zudem in Fassstärke als Cask Strength Whisky mit erhöhtem Alkoholgehalt abgefüllt. Den Single Cask Limited Edition Whiskys schlossen sich 2013 vielversprechende Neuveröffentlichungen in der Form von Paul John Whisky Brilliance, Paul John Bold Whisky und Paul John Single Malt Whisky Edited an. Insgesamt ist die Firma für die Whiskymarken Paul John Indian Whisky, Grand Duke und Original Choice zuständig. 2010 machte der Original Choice Whisky bis zu 95 % der gesamten Verkaufszahlen von circa 12,5 Millionen Kisten aus. Zu ihm gesellten sich Brand und Wein.