Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
Einstellungen
Produkte vergleichen

Sie haben keine Gegenstände zum Vergleich.

 

You're currently on:

Veuve Clicquot Champagner

Veuve Clicquot Champagner

Champagnerhaus Veuve Clicquot Ponsardin

Das Champagnerhaus Veuve Clicquot Ponsardin gehört zu den ältesten Champagnerherstellern in der Region Champagne und kann auf eine über 220 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Experten rund um den Globus verbinden mit dem Namen des Champagnerhauses Veuve Clicquot Ponsardin allerhöchste Qualität und höchste Champagnergenuss.

Champagner von Veuve Clicquot Ponsardin

Das renommierte Champagnerhaus Veuve Clicquot Ponsardin besitzt eines der größten Weingüter in der Champagne. 363 Hektar reichen dem Unternehmen aus, um bis zu 28 % des eigenen Traubenbedarfes zu decken. So erhält das Haus großen Einfluss auf die Qualität der Trauben. Veuve Clicquot Ponsardin besitzt unter den eigenen Anbauflächen 13 der 17 Grands Cru und 17 der 39 Premiers Cru. Damit ist die Wein Anbaufläche des Champagnerhaus ist nicht nur von der Größe so bedeutend, sondern auch von der Qualität. Über die Hälfte der Weinberge des Hauses erreichen die Spitzennote 100 % in der Klassifizierung.

Champagnerhaus Veuve Clicquot Ponsardin – Qualität vor Quantität

Die Maxime des Champagnerhauses Veuve Clicquot Ponsardin lautete immer: „Qualität vor Quantität". Mit dieser Philosophie schaffte es das Haus im Laufe seiner traditionsreichen Geschichte Liebhaber und Experten in aller Welt von der hohen Qualität seines Champagner zu überzeugen.
Die Maxime geht unmittelbar zurück auf die Witwe, Nicole Clicquot Ponsardin, die bereits im zarten Alter von 27 Jahren durch den Tod ihres Ehemannes und Geschäftsinhabers, die Leitung des Hauses übernahm. Damit war sie auch zugleich einer der ersten weiblichen Unternehmerinnen in der Champagne. Die meisten Weinberge des Champagnerhauses Veuve Clicquot Ponsardin gehen noch unmittelbar auf den Erwerb durch die junge Witwe zurück.