Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert

You're currently on:

Prometheus Whisky

Prometheus Whisky

Interessanter Prometheus Whisky aus Schottland

Der Prometheus Whisky sollte nicht unbedingt mit dem Film aus dem Alien-Franchise verglichen oder assoziiert werden. Er ist eine Whiskymarke, die viel Aufmerksamkeit verdient hat. Und eine Parallele kann man dann doch ziehen: So wie der Film Prometheus ein Prequel zu den Alien-Filmen ist, handelt es sich beim Prometheus Whisky um einen Vorläufer zu Abfüllungen der Firma The Glasgow Distillery Co. unter eigenen Firmennamen. Der Sitz des Unternehmens mag sich in der Großstadt Glasgow befinden, doch der neue Single Malt stammt aus Whiskyregion Speyside, welche in die Highlands eingebettet ist.

Prometheus: ein Überblick über die schottische Whiskymarke

Der Prometheus Whisky stammt von der Glasgow Distillery Company, die nach ihrem Produktionsstandort benannt ist und die erste neu eröffnete Whiskybrennerei der Stadt seit über 100 Jahren darstellt. Seit 1902 war sonst keine Destillerie für Scotch etabliert worden, wobei in der Vergangenheit gleich mehrere Betriebe für die Herstellung von Whisky aktiv waren. So gesehen ist die Glasgow Distillery mit ihrem Prometheus Whisky ein Pionier. Das Interessante und Lobenswerte ist, dass das Unternehmen nicht nur Whisky herstellt, sondern auch Gin. Der Makar Glasgow Gin und die Cask Aged Variante davon (golden und fassgereift) erblickten vor Kurzem das Licht der Welt. Der Prometheus Scotch Whisky mit einem Reifegrad von jeweils 26 und 27 Jahren schloss sich ihm in zwei hochwertigen Abfüllungen an. Die Brennerei setzt bei beiden Produkten auf hohe Qualität sowie Authentizität. Der Prometheus Whisky der Glasgow Distillery basiert auf Gerstenmalz, dass in der Speyside über einem Torffeuer gedarrt – also getrocknet – wird. Das hebt den Prometheus Single Malt Scotch Whisky von etlichen anderen Marken aus der Speyside sowie aus den Highlands ab und erinnert ein bisschen an Inselwhisky aus Islay. Sein Hersteller, die Glasgow Distillery Co., weitet das Sortiment sogar noch mehr aus und integriert neben dem Whisky und dem Gin noch den G52 Vodka in ihr Sortiment. 2018 sollen sich laut Webpräsenz vier eigene Single Malts zu den bisher veröffentlichten Whiskys gesellen. Wir sind jetzt schon gespannt!

Warum Prometheus kaufen?

Der Prometheus Whisky vereint die Züge verschiedener Whiskyregionen und Whiskysorten in sich und wird am besten als Klasse für sich betrachtet. Er wird treffenderweise mit dem Slogan "Discover the spirit of Glasgow" vermarktet, der clever gewählt ist: Der Werbespruch ist zweideutig, denn zum einen bedeutet das englische Wort "spirit" Seele und zum anderen natürlich auf Spirituose. Damit verkörpert der Prometheus Whisky sowohl die Seel Glasgows als auch die Spirituosen Glasgows. Unter der Rubrik New Spirit of Glasgow macht die Whiskymarke 1770 Whisky auf sich aufmerksam. Gesondert hiervon hat der Prometheus Whisky aus der Speyside reichlich Anerkennung verdient. Er wurde selbstverständlich in Anbetracht des Alters nicht von der Firma selbst produziert, sondern von ihr abgefüllt. Das macht ihn nicht minder interessant. In kürzester Zeit wurden die Abfüllungen mit Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben beehrt – allen voran der Prometheus 26 Years Cache 1 Single Malt Scotch Whisky, für den es bei der "International Whisky Competition" Gold gab.

Ein Highlight: Prometheus Speyside Whisky

Prometheus war in der griechischen Mythologie ein Titan. Er ist dafür bekannt, gegen Zeus rebelliert zu haben, als dieser den Menschen das Feuer entsagte. So stiel er die ewige Flamme vom Berg Olympus und brachte sie zur Menschheit. In gewisser Weise macht es daher Sinn, die Marke Prometheus Whisky zu nennen, denn das Feuer in der Form eines Torffeuers prägt die Spirituosen. Die Idee zu dem Scotch wurde 1988 geboren, als die Brennmeister der Speyside sich zusammentaten, um einen Titan unter den Whiskys zu kreieren. Die reiche Komplexität der Highlands sollte mit dem rauchigen Charakter der Islay Malts vermählt werden. Geboren war der Grundstein für den heutigen Prometheus Single Malt Scotch Whisky der Glasgow Distillery. Er verschweigt, welche Destillerien genau mit ihren Malt Whiskys an dem Blend Teil hatten. Mit einem Alter von beinahe 30 Jahren hatte er unglaublich lang Zeit, sich zu vollem Glanz zu entfalten und zu entflammen. Prometheus Whisky wird vom Abfüller als „A Speyside Legend“ beworben und wirkt in der Tat dank seiner beeindruckenden Persönlichkeit wie eine Legende.