Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

Port Ellen Whisky

Port Ellen Whisky

Interessanter Port Ellen Inselwhisky aus Islay

Auf der Hebrideninsel Islay hat eine Reihe von Brennereien ihren Sitz, die sich dem Scotch voller Charakter widmen. Eine davon ist in der Ortschaft Port Ellen (der wichtigsten Hafenstadt der Insel) angesiedelt und nach dem Produktionsstandort benannt. Wofür steht dieser Islay Malt, und welche Abfüllungen kann man hierzulande kaufen?

Empfehlenswerter, rarer Port Ellen Islay Whisky aus Schottland

Im Jahre 1825 wurde die Firma Port Ellen als Mühle für Gerstenmalz etabliert. In den darauffolgenden Jahrzehnten wurde von John Ramsay auf demselben Gelände eine Destillerie gegründet, und die alten Lagerhäuser und Gebäude stehen bis heute. Was vor knapp 200 Jahren im kleinen Stil begann und nur allmählich Fuß fassen konnte, erlebte im 20. Jahrhundert einen Boom. Genau 100 Jahre nach der Gründung (also 1925) kaufte die Distillers Company Limited die Port Ellen Distillery auf. In den nachfolgenden Jahren wurde sie jedoch geschlossen und dann teilweise wiederaufgebaut. Bis in die 80er-Jahre hinein war ein Teil der Brennerei Port Ellen auf der Insel Islay aktiv und bereicherte den internationalen Markt mit Inselwhisky mit dem gewissen Etwas. Je zwei wash stills und spirit stills dienten der Destillation von unter drei Millionen Litern Whisky im Jahr.

Alles begann mit dem malting von Gerste für Single Malt Whisky, und nach wie vor beliefert der Betrieb die übrigen Destillerien auf der Insel mit Gerstenmalz. Selbst nutzt sie den Rohstoff für die Maische nicht mehr, denn nur noch der malting floor ist aktiv; die Port Ellen Destillerie hat seit 1983 die Produktion eingestellt. Die vorhandenen Fässer mit Scotch gehören zum Portfolio von Diageo, doch auch unabhängige Abfüller bieten so manch ein altes Highlight, das lang lagern durfte. Das Faszinierende am Port Ellen Single Malt Scotch Whisky im Shop ist der hohe Reifegrad von 32 und 37 Jahren, da die Port Ellen Distillery ja nach der Schließung in den 80er-Jahren keine neuen Whiskys mehr produzierte.