Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert

You're currently on:

Porto Sao Pedro

Porto Sao Pedro

Feines aus Portugal: Porto São Pedro Portwein

Die Hafenstadt Porto ist mit ihrem Umland der Produktionsstandort von Portwein, wie ihn einst die Engländer in Umlauf brachten und wie er heute noch untrennbar mit Portugal verbunden ist. Diverse ausländische Unternehmen sind im Laufe der Geschichte ins Geschäft eingestiegen und haben dem speziellen, aufgespriteten Wein zu Weltruhm verholfen. Das Unternehmen Vranken-Pommery Monopole beispielsweise ist für Marken wie Porto São Pedro verantwortlich und liefert damit vorzüglichen Portwein voller Qualität.

Schmackhafter Portwein von Porto São Pedro

Klasse vor Masse – das scheint bei dieser Marke das Motto zu sein, denn bisher hat es nur eine Abfüllung auf den deutschen Markt geschafft. Anders ist das z. B. bei der anderen Portweinmarke der Firma Vranken-Pommery Monopole, die unter dem Namen Rozès Porto einen Erfolg nach dem anderen feiert und ein denkbar breit gefächertes Sortiment bietet. Porto São Pedro Portwein hingegen wird eher als Geheimtipp gehandelt. Statt ihn aggressiv zu bewerben, lässt der Hersteller lieber das Produkt für sich sprechen. Und wer weiß, dass dieser renommierte Betrieb – u. a. für Champagner der Marken Pommery, Vranken und Piper Heidsieck Monopole verantwortlich – dahinter steckt, der ist beinahe automatisch dazu bereit, dem Neuzugang eine Chance zu geben.

Portwein aus dem Hause Porto São Pedro hat sich hierzulande in der Form des 10 Jahre alten Ports etabliert. Ihn gibt es in der schönen Karaffe zu entdecken. Er basiert natürlich auf Weinen der hochwertigen Art, die wiederum aus feinsten Trauben aus dem Weinbaugebiet Douro-Tal gekeltert wurden. Das Portwein-Haus Porto São Pedro ist untrennbar mit dem Familienbetrieb Rozès verbunden. Einst verließ ein portugiesischer Weinhändler das Bordeaux in Frankreich, um in seiner Heimat selbst Wein herzustellen. Er legte Mitte des 19. Jahrhunderts den Grundstein für Rozès Porto und für São Pedro Porto. In den 20er-Jahren machte die Firma mit ihrem unverwechselbaren Flaschendesign auf sich aufmerksam und erlebte einen Boom, was Vranken-Pommery Monopole auf Rozès aufmerksam werden ließ. 1986 kaufte man São Pedro das Aguias (Oporto) auf und etablierte die Weinberge der Vranken-Gruppe. 1988 füllte man dann zum ersten Mal überhaupt Portwein im Douro-Tal statt wie bisher in Vila Nova de Gaia ab. 1991 erfand man den wunderschönen, unnachahmlichen Dekanter für den Porto São Pedro 10 Jahre Karaffe in Geschenkpackung.