Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

Gölles Obstbrand

Gölles Obstbrand

Die Brennerei Gölles - ein Traditionsunternehmen

Die Schnapsbrennerei und Essigmanufaktur Gölles liegt im Bundesland Steiermark in Österreich in einer fruchtbaren Gegend vulkanischen Ursprungs. Rund um die Riegersburg bewirtschaftet die Familie Alois Gölles seit 4 Generationen das sonnenreiche Land. Die Familie hat sich spezialisiert auf besonders aromatische Essige und Edel-Brände, die mit langer Tradition und Erfahrung aus sonnengereiften Früchten destilliert werden. Insbesondere alte und in Europa selten gewordene Obstsorten werden wieder angebaut und verwendet. Darunter Sorten, die den meisten Bürgern vom Namen her kaum noch bekannt sind: Kriecherl-Zwetschgen (Pflaumen), Hauszwetschgen, Maschansker-Birnen, Hirsch-Birnen, Sau-Birnen, Marillen.

Die Raritäten der Gölles Brennerei

Seltene und teils nur in limitierter Auflage hergestellte Produkte von Gölles sind der Balsam-Apfelessig 20 Jahre gereift, im 0,1-Liter-Flakon, der Paradeis-Essig aus 1200 Paradeissorten (Paradeis=Apfel), handgeschöpfte Schokoladen, Kürbiskernöl, sowie folgende XA-Edelbrände „Privat-Reserve Alois Gölles“ , die 20 Jahre im Glasballon gereift und in Europa einmalig sind:
Alter Apfel 1985 holzfassgereift
Alter Apfel 1989 holzfassgereift
Alte Zwetschke 1989 holzfassgereift
Brombeer 1991 klar
Herzkirsch 1992 klar
Holler 1991 klar aus Holunderbeeren
Vogelbeer 1991 klar
Quittenschnaps erstmals seit 2003
Die Schnäpse wurden in 0,7 Liter-Flaschen gefüllt und werden im attraktiven Schutz-Karton ausgeliefert.