Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert

You're currently on:

Walcher

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Traditionsreiche Spirituosen von Walcher aus Italien

Feine Walcher Spirituosen kommen aus einem Gebiet in Italien, das man am besten als Klasse für sich betrachtet: Südtirol. Dieses landschaftliche Idyll ganz im Norden des Landes hat sich nicht nur als Weinbauregion einen Namen gemacht, sondern steht auch für weitere Südtiroler Spezialitäten. So betreibt man dort den Weinbau genauso wie den Anbau von Früchten und landwirtschaftlichen Erzeugnissen bei vorteilhaftem Klima. Die Nähe zu den Nachbarländern aus Mitteleuropa und die geografischen Gegebenheiten wirken sich dabei auf spannende Weise auf die Spirituosen von Walcher und weiteren Unternehmen aus, sodass man manchmal gar mehr Parallelen zu deutschen Produkten als zu typisch italienischen Genüssen feststellt. Genau darin liegt der besondere Reiz der Edelbrände und Obstgeiste sowie der übrigen alkoholischen Getränke wie Likör und Grappa.

Walcher: ein Überblick über die italienische Spirituosenmarke

Die Firma Walcher nennt sich stolz Südtiroler Gutsbrennerei und blickt auf eine lange Firmengeschichte von über einem halben Jahrhundert zurück. Gegründet wurde sie 1960 von Alfons Walcher, der auf dem Anwesen seines landwirtschaftlichen Guts Turmbachhof in Südtirol eine eigene Destillerie errichtete. Der Standort war denkbar günstig: Mit einem Firmensitz in Appiano unweit der Weinstraße in Alto Adige (Südtirol) lockte man Besucher an, konnte Handel betreiben, und profitierte von guten klimatischen Voraussetzungen. Die Brennerei Walcher befindet sich seitdem in der Hand derselben Familie. Inzwischen kümmert sich die neunte Generation um die Herstellung von Walcher Grappa und weiteren Spirituosen mit regionalem Bezug. Der alteingesessene Familienbetrieb begann seine alkoholische Reise damals mit der Destillation von Tresterbrand, also mit regionaltypischem und landestypischem Grappa aus Italien. Was Alfons Walcher in Gang setzte, haben seine Nachfahren ausgearbeitet, salonfähig gemacht, durch weitere Produkte ergänzt und in die weite Welt hinausgetragen.

Warum Walcher kaufen?

Die Walcher Südtiroler Gutsbrennerei legt nach wie vor großen Wert auf Qualität, Tradition und authentischen Genuss. So hält der familiengeführte Betrieb in Norditalien an der Destillation in Kupferbrennkesseln fest, die sich auf ein Wasserbad und den so entstehenden Dampf stützt. Das schonende Brennen der größtenteils aus dem Umland bezogenen Rohstoffe und Zutaten wiederum stellt sicher, dass die Edelbrände von Walcher und die übrigen Spirituosen wie Südtiroler Grappa von Walcher möglichst viele Aromen beinhalten. Bis zu 280 Sonnentage im Jahr tragen das Ihre zum Erfolg bei, weil sich das Mikroklima in dem Gebiet positiv auf den Weinbau und den Obstanbau auswirkt. Es gibt zudem Temperaturschwankungen mit kühlen Nächten, was aromatische Früchte und Trauben liefert. Jene Trauben klassischer Rebsorten – die zu Rotwein und Weißwein verkeltert werden – werden von der Südtiroler Gutsbrennerei Walcher so frisch und rasch wie möglich weiterverarbeitet. Für den Walcher Grappa kommen die Pressrückstände der Wein-Gewinnung zum Einsatz, wobei es den Tresterbrand in etlichen Variationen zu entdecken gibt. Für die Walcher Obstbrände und Geiste stützt man sich auf diverse Obstsorten, wobei reife Früchte aus dem lokalen Anbau und von Streuobstwiesen von der Familie bevorzugt werden. Ebenso wird typisch italienischer Likör wie Amaretto oder Walcher Limoncello mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Diverse Auszeichnungen und hohe Bewertungen sprechen für die Spirituosenmarke, die ihre beliebten Klassiker durch so manch ein hochwertiges Highlight und edle Sondereditionen ergänzt.

Tradition und zugänglicher Genuss: Edelbrände, Liköre und Grappa von Walcher

Das Sortiment der Distilleria Walcher ist nicht nur herrlich breit gefächert, sondern überzeugt außerdem mit unverfälschten und offenherzigen Trinkerlebnissen. Das gilt für den Grappa aus unterschiedlichen Rebsorten genauso wie für die sündhaft leckeren Liköre. Auch der Walcher Himbeergeist und der Walcher Marillenbrand mit typischem Charakter und fruchtiger Finesse nehmen sogar Kenner restlos von sich ein. Die Premium-Spirituosen, darunter auch der Urlaubslaune erzeugende und überraschend mediterrane Limoncello Limonenlikör, können bei der richtigen Trinktemperatur in passenden Gläsern gut pur genossen werden – gern in geselliger Runde – vor, zu oder nach einer Mahlzeit – dank aufrichtigem Charme.