Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
Produkte vergleichen

Sie haben keine Gegenstände zum Vergleich.

 

You're currently on:

Henkell Sekt

Henkell Sekt

Die Sektkellerei Henkell

Das Unternehmen Henkell & Co. Sektkellerei KG besitzt eine sehr lange Tradition in der Herstellung ausgezeichneter Sekts. Bereits 1832 wurde sie von Adam Henkell in Mainz als Weinhandlung gegründet. Otto Henkel der ein Enkel des Gründers war führte das Unternehmen sehr erfolgreich zu Zeiten der Jahrhundertwende. Damit konnte sich das Unternehmen im Laufe der Jahre, einen sehr guten Ruf innerhalb der Sektkenner aufbauen. Grundlage dieser Erfolge sind natürlich die Qualitätsstandards und modernsten Produktionsmethoden unter Berücksichtigung traditionelle Herstellungsverfahren, die den Ruf auf Dauer festigten. Mit über 12 Millionen verkauften Flaschen im Jahr 2008 gehört sie zu den größten Sektkellereien in Deutschland.

Henkell Brut Sekt – Der bewährte Klassiker

Henkell Brut Sekt vereint in vorzüglicher Weise alle guten Eigenschaften eines guten Sekts in sich. Das zeichnet ihn über alle Maßen aus und macht ihn auch entsprechend vielseitig einsetzbar. Wer auf Nummer sicher gehen will, der greift zu Henkell Brut Sekt.

Mit dem Henkell Brut erhalten Sie einen langanhaltend perlenden Sekt, der auch optisch mit seiner zarten goldenen Färbung durchsetzt von grünen Reflexen ein Hochgenuss ist. Sein Bukett duftet angenehm nach Früchten und sein Geschmack balanciert geschickt zwischen süß und sauer und sorgt zudem für einen lang anhaltenden Nachklang.

Aber auch andere Spitzen Produkte, wie der Henkel trocken oder der Henkel Rosé, stehen dem Brut in nichts nach. Die Produkte der Sektkellerei Henkel spiegeln die hohen Qualitätsanforderungen und ebenso strengen sich selbst auferlegten Qualitätskontrollen wieder.