Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

Viking Fjord Vodka

Viking Fjord Vodka

Norwegischer Wodka mit dem gewissen Etwas: Viking Fjord Vodka

Man hat beim Wodka, dessen Wurzeln in Russland und Polen liegen, die Möglichkeit, sowohl Getreide als auch Kartoffeln als Basis für das alkoholische Destillat zu verwenden. Fast immer wird eine Getreidesorte wie Weizen oder Roggen destilliert, doch der Viking Fjord Vodka aus Norwegen wird aus Kartoffeln gewonnen. Der mit seinem Namen auf die vielen Fjorde in Norwegen und die einst gefürchteten Wikinger anspielende Viking Fjord Vodka von der Firma Arcus ist den Versuch mehr als wert. Er spricht sowohl Kenner als auch Einsteiger an.

Viking Fjord Vodka aus Norwegen: Qualität und Individualität

Im Jahre 1985 konnte man den Viking Fjord Vodka von der Brennerei Arcus zum ersten Mal kaufen. Auf den Markt gebracht wurde er in Zusammenarbeit des norwegischen Wein- und Spirituosenmonopols Vinmonopolet und des US-amerikanischen Lieferanten bzw. Abnehmers Heublein. Zu Anfang waren die Verkaufszahlen eher mäßig, doch nach einigen unternehmerischen Restrukturierungen, einem speziell beauftragten Flaschendesign und der Übernahme durch Arcus AS fand ein erfolgreicher Relaunch in den Vereinigten Staaten statt. Für den Viking Fjord Vodka gab es seither kein zurück mehr.

An internationalen Auszeichnungen für den idealerweise pur genossenen norwegischen Premium-Wodka der Marke Vikingfjord mangelt es wahrlich nicht. So konnte er u. a. 2006 bei der "San Francisco World Spirits Competition" Gold gewinnen und wurde mehrmals bei der "International Spirits Challenge" und der "International Wine & Spirit Competition" zum Klassenbesten gekürt. Innerhalb von Norwegen ist kaum ein Wodka mehr gefragt und häufiger verkauft als der Viking Fjord Vodka. Daneben liegt sein Hauptabsatzmarkt in den USA, wobei er auch zahlreiche europäische Genießer auf seine Seite ziehen konnte. Bei der Herstellung inklusive aufwendiger Destillation im 6-Säulen-System kommt neben den Kartoffeln reinstes Gletscherwasser aus Jostedalsbreen im Südwesten von Norwegen zum Einsatz. 2007 erweiterte die Firma Arcus ihren weichen, kristallklaren, milden Viking Fjord Vodka um drei Flavoured Vodkas der Sorten Apple (Apfel), Citrus (Zitrusfrucht) und Blueberry (Blaubeere).