Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5,9€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie können keine Produkte in den Warenkorb ablegen? Lösung: Einfach unsere Funktions-Cookies akzeptieren.

You're currently on:

Discarded Vodka

Innovativer Vodka von Discarded aus Schottland

Die Vodkamarke Discarded lädt dazu ein, Konventionen links liegen zu lassen, Vorurteile zu vergessen und Neuheiten eine Chance zu geben. Schon der Produkttitel spielt darauf an, denn das englische Wort "discarded" lässt sich mit weggeworfen oder entsorgt übersetzen. Passend dazu ist es das Ziel der Firma, (scheinbare) Abfallprodukte in hochwertigen Genuss mit dem gewissen Etwas zu verwandeln. Ein Grund mehr, um den innovativen Spirituosen wie dem Discarded Vodka aus Schottland eine Chance zu geben.

Discarded: ein Überblick über die schottische Vodkamarke

Bereit der Produktionsstandort hebt den Discarded Vodka von der Masse ab. Immerhin assoziieren wir Vodka in erster Linie mit osteuropäischen Ländern wie Polen und Russland. Hier ist hingegen schottischer Vodka erhältlich, der sich von der absolut konkurrenzfähigen Seite zeigt. Die Schotten widmen sich bekanntlich in erster Linie dem Whisky in der Form von Single Malt und Blends, aber beispielsweise auch Gin aus Schottland hat in den letzten Jahren mehr und mehr Destillerien verlockt. Was den Discarded Vodka anbelangt, so verdanken wir ihn einer renommierten, familiengeführten Firma, die in der Welt von Scotch bereit zu den Legenden und Giganten gehört. Die Rede ist von dem Unternehmen William Grant & Sons mit Sitz in Dufftown in der Speyside. Der alteingesessene Familienbetrieb legt man das Hauptaugenmerk auf Whisky aus Schottland, aber mit dem Discarded Vodka beweist er, dass Tradition und Innovation durchaus Hand in Hand gehen können.

Warum Discarded Vodka kaufen?

Es ist die innovative und löbliche Grundidee, die den Vodka von Discarded zu einer Besonderheit macht. So hat es sich das Team aus Experten zur Aufgabe gemacht, mit einer neuen Philosophie die Wiederverwendung von normalerweise als Abfall abgetanen Zutaten auszuprobieren. Als Pionier dieser Vorgehensweise möchte die Discarded Spirits Co. die Spirituosenindustrie revolutionieren. Sie stellt nicht nur den Discarded Vodka her, sondern unter anderem auch Discarded Rum und Discarded Vermouth. Das Prinzip ist das Gleiche, denn es werden Beiprodukte und Abfallprodukte wiederverwertet. Damit möchte die Brennerei einen Neubeginn einläuten und dazu beitragen, dass Alkohol nachhaltiger produziert wird. Immerhin ist die Verschwendung ein großes Problem in unserem Zeitalter, und es sind wahrscheinlich bis zu 70 % der Getränkeabfälle und Lebensmittelabfälle vermeidbar.

Um den Discarded Vodka herzustellen, verlässt man sich auf die Girvan Distillery, die auch bei so manch einer anderen Marke von William Grant & Sons ein Wörtchen mitzureden hat. So übernimmt sie z. B. die Destillation von Hendricks Gin, der ebenfalls ein Trendsetter voller Wiedererkennungswert ist und in den letzten Jahren durch immer mehr experimentelle Varianten ergänzt wurde. Die Girvan Distillery mit Standort in den Lowlands produziert darüber hinaus Grain Whisky aus Getreide wie Gerste. Für den Discarded Vodka hingegen verlässt sie sich als Rohstoff für die Destillation auf Traubentrester - also auf die Rückstände der Pressung von Trauben für die Weinherstellung. Man sollte ihn jedoch nicht mit klassischem Tresterbrand wie Grappa aus Italien vergleichen.

Übrigens spielen die Weintrauben beim Discarded Chardonnay Vodka noch auf eine andere Weise eine faszinierende Rolle, denn die Basis aus Trestervodka wird von dem visionären Team mit Weinalkohol aus der Rebsorte Chardonnay angereichert. Das Ergebnis ist ein vielversprechendes Unikat. Der Discarded Vodka präsentiert sich als eine einzigartige Spirituose, die sowohl mit Hintergrundgeschichte und Herstellung als auch mit Aroma und Geschmack überzeugt. Selbstverständlich eignet sich der Discarded Chardonnay Vodka zum Mixen von Drinks. Passend zum Prinzip "zero waste" (null Abfälle) ruht er in einer Flasche, deren Komponenten alle laut Hersteller zu 100 % recycelbar sind.