Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

Cragganmore Whisky

Cragganmore Whisky

Die Destillerie Cragganmore

Cragganmore ist eine große Whiskybrennerei in Ballindalloch in der Region Speyside, Grafschaft Banffshire im Nordosten in Schottland, Großbritannien, am Fuße des Craggan More Hill auf den Ländereien des Schlosses „Ballindalloch Castle“. Sie gehört dem Spirituosen-Konzern Diageo. Sie wurde 1869 von John Smith gegründet und vom Architekten Charles Chree Doig erbaut und ist eine architektonische Sehenswürdigkeit. Der damalige Landbesitzer George MacPherson-Grant verpachtete John Smith das Land. Smith selbst war ein erfahrener Manager der Whisky-Brennereien The Macallan, The Glenlivet, Glenfarclas und Wishaw.

Wasserquelle der Cragganmore Destillerie ist Craggan Burn, es wird nur reines Quellwasser verwendet. Das Produktionsvolumen beträgt 1.600.000l. Die Lage ist wegen des nahen Quellwassers von Craggan Burn und der Bahnverbindung Strathspey Railway günstig gewählt. Der Speyside-Wanderweg führt hier entlang und die Brennerei liegt mit 7 anderen am Scotland’s Malt Whisky Trail, also der schottischen Malz Whisky Linie. Das benutzte Malz stammt aus den Roseisle Maltings in Elgin und hat einen geringen Phenolgehalt. Die sehr flach gebauten Brennblasen für den zweiten Brennvorgang tragen zum speziellen Aroma bei.

Die Cragganmore Whiskies

Wie bei Whisky üblich steigt mit der Länge der Lagerung in Holzfässern der Wert der jeweiligen Sorte. Der 12 Jahre alte hat einen blumigen Duft und malzigen und rauchigen Geschmack. Die verbreitete Distiller’s Edition ist in Portwein-Fässern gereift. Außerdem gibt es regelmäßig limitierte Auflagen in nummerierten Flaschen der Cragganmore Special Editions. Die Brennerei ist für Besucher Geöffnet 1.4.-29.10. Mo-Fr 10-16 Uhr. Betriebsbesichtigung, Video-Vorführungen, Kaffee und Imbiß sind im Eintritt einer Tour für 8 Pfund enthalten, sowie verbilligter Einkauf im dortigen Laden.