Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

Writers Tears Whiskey

Writers Tears Whiskey

Feiner, charaktervoller Genuss aus Irland mit dem Writers Tears Irish Whiskey

Für einen Schriftsteller ist das Schreiben nicht nur sein Beruf, sondern seine Berufung. So manch einer schwitzt über seinem Manuskript Blut und Wasser oder verdrückt gelegentlich Tränen (der Freude und der Trauer oder Frustration). Darauf spielt die Whiskeymarke Writers Tears aus Irland an, die sich dem Irish Whiskey der unnachahmlichen Art widmet und eine Hommage an die vielen literarischen Genies irischer Abstammung ist.

Writers Tears Whiskey – in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes

Wer sich ein bisschen mit der (irischen) Literatur auskennt, dem sind Namen wie Oscar Wilde und James Joyce ein Begriff. Ihnen zu Ehren wurde der interessante Writers Tears Irish Whiskey ins Leben gerufen. Der Legende nach zufolge sollen Whiskeys einst die berühmten Autoren und Poeten so sehr inspiriert und beeinflusst haben, dass die Schriftsteller nicht Wasser, sondern Whiskey weinten. Davon einmal abgesehen wird der irische Whiskey von der Firma Writers Tears ohne Kühlfiltration und ohne den Zusatz von chemischen Farbstoffen abgefüllt. Es handelt es sich um einen Blend, für den Single Malts und im pot still gebrannte Whiskeys zurate gezogen werden. Wer sich nach einem Genuss sehnt, der an die irischen Whiskeys des 18. und 19. Jahrhunderts denken lässt, der sollte sich den Writer's Tears Pot Still Irish Whiskey nicht entgehen lassen. Er wird – wie die meisten Irish Whiskeys – von der Midleton Distillery in Cork hergestellt.

Nicht nur das Hintergrundwissen zum Blended Whiskey von Writers Tears sorgt für Begeisterung, sondern auch das Trinkerlebnis. Der Blend steht im Aroma für malzige Süße, Vanille wie von Bourbon und einen weichen, relativ sanften Unterton. Im Geschmack setzt der Writers Tears Irish Whiskey Noten von Würze und Honigsüße frei. Er gibt sich am Gaumen erfrischend, geschmackvoll, reichhaltig und komplex. Man vernimmt Untertöne von Ingwer, Getreide und Früchten. Herbe oder holzige Klänge wird man nicht bemerken. Stattdessen präsentiert sich der irische Whiskey von der Brennerei Midleton wunderbar rund und großzügig.