Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

Whyte & Mackay

Whyte & Mackay

Whisky, wie er schottischer und hochwertiger kaum sein könnte: Whyte & Mackay

Es gibt nicht nur Scotch von den Brennereien selbst zu entdecken, sondern auch diverse Unternehmen und Abfüller, die in ihrem Sortiment dem Whisky einen Ehrenplatz einräumen. Man denke nur einmal an die Firma Whyte & Mackay aus Glasgow in Schottland, die seit mehr als 150 Jahren für feinen Scotch steht und allein mit dem Whisky unter dem Eigennahmen rund 3 % des britischen Whiskymarktes beherrscht.

Charaktervoller, finessereicher Whyte & Mackay Blended Scotch Whisky

Alles begann im Jahre 1844, als James Whyte und Charles Mackay sich zusammenschlossen, um im Spirituosenhandel durchzustarten. Sie kümmerten sich fortan von Glasgow aus für Genuss mit dem gewissen Etwas, und ihr erster Blend unter dem Namen W&M Special war in Großbritannien sowie in anderen englischsprachigen Ländern ein Hit. Nach dem Zweiten Weltkrieg legte man das Hauptaugenmerk auf den heimischen Markt, und inzwischen verkauft man mehr als eine Million Kästen an Blended Scotch Whisky pro Jahr. Ab den 70er-Jahren wechselte man so oft den Besitzer, dass kaum jemand mitkam. Zum Glück schadete das dem Whyte and Mackay Whisky nicht. Man wurde u. a. in die United Breweries Group und in Diageo aufgenommen.

Wie dies eigentlich zu erwarten war, handelt es sich bei den Abfüllungen des renommierten Hauses nicht um Single Malt, sondern um Blends. Das ist bei den Fremdmarken aus dem Portfolio anders, denn diese umfassen u. a. Single Malts von Dalmore, Isle of Jura und Invergordon (sowie Vodka). Die Blends, die unter dem Markennamen in der Form von Whyte and Mackay Blended Scotch Whisky vermarktet werden, sind in mehreren Abfüllungen mit aufsteigendem Reifegrad erhältlich. Sie richten sich mehrheitlich an Kenner und können im Gegensatz zu manchen anderen Blends ohne Weiteres pur getrunken werden. Besonders beliebt ist der Whyte & Mackay Special Reserve Blended Scotch Whisky, der mehr als 40 Destillate umfasst und 2012 bei der "San Francisco World Spirits Competition" Gold gewann.