Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

The Lost Distillery Whisky

The Lost Distillery Whisky

The Lost Distillery bietet Whiskys aus Schottland mit Nostalgie-Flair

Kenner von Spirituosen sind enttäuscht darüber, dass moderne Technik und Profitstreben zur Schließung zahlreicher Destillerien und zu einem anderen Charakter der Produkte geführt haben. Umso schöner, dass es die Produktserie The Lost Distillery gibt, die sich dem Genuss einer vergangenen Ära widmet. Wer sich für The Lost Distilleries Whisky aus Schottland entscheidet, gönnt sich etwas Einzigartiges.

Mit The Lost Distillery eine Reise in die Vergangenheit unternehmen

Was ist so besonders am The Lost Distilleries Blend, der in verschiedenen Varianten erhältlich ist? Die Firma The Lost Distillery wird von Experten geleitet, die danach streben, Whisky mit vergessen geglaubten Charakterzügen auf den Markt zu bringen. Jahrelang hat man recherchiert und experimentiert. Man orientiert sich bei den Vintage Whiskys von der Brennerei The Lost Distillery an dem Standort des inzwischen nicht mehr aktiven Betriebs, an den dortigen Bedingungen, den Rohstoffen und den Eigenheiten der einstigen Herstellungsweise. Das Ergebnis ist schottischer Blended Whisky, der sich aus mehreren Single Malts zusammensetzt und ganz bestimmte Geschmacksnoten und Aromaprofile aufweist. Unter dem Motto "neu interpretierte Abfüllungen nach 100 Jahren" widmet sich The Lost Distillery dem Blended Malt Scotch Whisky mit dem gewissen Etwas.

Bisher kann man bereits sechs Sonderabfüllungen an Blended Malt Whisky entdecken, die voller Qualität und Individualität stecken und ein gewisses nostalgisches Flair mitbringen. Auchnagie stammt von einer Brennerei, die in Perthshire von 1812 bis 1912 genau 100 Jahre Scotch herstellte. Ihre Destillate gelten als komplex und fruchtig mit Noten von Heidekraut und getoastetem Holz. Stratheden wurde einst von einer berühmten Familie an Brennmeistern geleitet und profitierte von reinstem Wasser. Diese Whiskys zeigen sich daher von der leichten, süßen Seite mit milder Blumigkeit. Gerston war bereits Ende des 18. Jahrhunderts gegründet worden. Mit Sitz an der Nordküste erarbeitete man sich einen hervorragenden Ruf bei Londoner Genießern und musste mit einer riesigen Nachfrage zurechtkommen. Die Blends zeugen von rauchigen, würzigen, fruchtigen und reifen Noten.