Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

Smoky Goat Whisky

Smoky Goat Whisky

Genuss mit Wiedererkennungswert: Smoky Goat Blended Scotch Whisky aus Schottland

Aller guten Dinge sind drei. Das muss man sich bei der Marke Smoky Goat Whisky aus Schottland gedacht haben, die unlängst vom Unternehmen Diageo auf den Markt gebracht wurde. Drei Whisky-Stilrichtungen finden hier auf vortreffliche, unnachahmliche Weise zusammen: Erstens setzt man auf den vollen Körper von Highland Malt; zweitens nutzt man süßen Grain Whisky; drittens verlässt man sich auf rauchigen Inselwhisky aus Islay. Kein Wunder, dass die Neuheit Begeisterung auslöst.

Drei Whiskystile, ein Hochgenuss: Smoky Goat Whisky

Ende 2015 kündigte der Spirituosenkonzern Diageo eine neue Produktserie an, die sich von der unorthodoxen, gewagten bis verrückten Seite zeigen soll und das im Namen widerspiegelt. Was eine "rauchige Ziege" mit Whisky aus Schottland zu tun hat, das steht in den Sternen. Sicher ist, dass die andersartige Linie unter dem Deckmantel von Whisky Union vermarktet wird. Diese Oberkategorie soll Diageo die Möglichkeit bieten, Experimente zu wagen und Marktlücken zu schließen. Der coole Smoky Goat Blended Scotch Whisky macht mit dem Boxing Hares den Anfang. Seine Zielgruppe ist vor allem der deutschsprachige Markt. Er präsentiert sich als raffinierter, innovativer Blend mit reichhaltigem Malt Whiskys aus den Highlands, getorftem Whisky von der Insel Islay und süßem Grain Whisky.

Der Smoky Goat Blended Whisky von Diageo mit der Ziege auf dem Etikett zieht reichlich Aufmerksamkeit auf sich. Er obliegt der Verantwortung von Craig Wallace, der viel von Whiskys versteht und daher die perfekte Kombination der drei Sorten gefunden hat. Er empfiehlt es, die mit Spannung erwartete Neuveröffentlichung "on the rocks" zu trinken, da das Eis langsam die rauchigen Züge des charaktervollen, charismatischen Blends zum Vorschein bringt.