Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert

You're currently on:

Rock Oyster Whisky

Rock Oyster Whisky

Maritim geprägter schottischer Whisky: Rock Oyster von Douglas Laing

Rock Oyster spielt vom Titel her auf Austern an. Genau genommen ist "rock oyster" der spezifische Name einer Meerestierart und betitelt die Pazifische Auster, während "flat oyster" für die Europäische Auster steht. Der Name für die Produktserie wurde nicht ohne Grund gewählt, denn hinter ihr steckt spezieller, vom Meer geprägter Whisky aus Schottland. Rock Oyster ist eine Linie an Blends vom unabhängigen Abfüller Douglas Laing, der schon bei so manch einem Highlight der Whisky-Welt die Finger mit im Spiel hatte.

Rock Oyster: ein Überblick über die Whiskymarke

Rock Oyster Whisky machte 2015 zum ersten Mal auf sich aufmerksam, und seitdem wurden weitere Sondereditionen hinzugefügt, sodass es inzwischen an Auswahl nicht mangelt. Auch Sammler von Scotch sind hier gut aufgehoben! Das Ziel war es damit, eine weitere Sonderserie mit einem gemeinsamen Motto auf den Markt zu bringen. So ist das Unternehmen Douglas Laing u. a. noch für Timorous Beastie und Big Peat sowie Scallywag verantwortlich. Jede dieser Linien ist einem Thema untergeordnet und widmet sich z. B. dem Speyside Whisky oder dem rauchigen Peated Whisky. Gern wird hierfür ein lustiger Name gewählt oder ein Tier als Maskottchen auserkoren. Beim Rock Oyster Whisky macht die Anspielung auf Meeresfrüchte und Schalentiere Sinn, denn hier liegt das Hauptaugenmerk auf dem Inselwhisky. Jede Abfüllung ist ein small batch Whisky aus der Produktion in geringen Mengen. Rock Oyster Whisky soll den Genießer in die Hebriden transportieren und damit eine willkommene Alternative zu all den bekannten Marken an Islay Malt darstellen.

Warum Rock Oyster kaufen?

Die Serie Rock Oyster von Douglas Laing widmet sich nicht dem klassischen Blended Scotch Whisky, sondern dem Blended Malt Whisky. Das bedeutet, dass mehrere Malt Whiskys miteinander vermählt werden, ohne dass Grain Whiskys ebenfalls zum Einsatz kommen. Diverse Brennereien von den Hebrideninseln Arran, Jura, Islay, Orkney und wahrscheinlich auch Skye steuern ihre feinen Destillate für die Blends bei. Jeder Rock Oyster Blended Malt Whisky steht also für Island Whisky in verschiedenen Stilrichtungen, auf harmonische Weise zusammengeführt.

Wie Perlen aus Austern: kostbarer, unverwechselbarer Rock Oyster Inselwhisky

Neben den Abfüllungen mit regulärem Alkoholgehalt gibt es noch Produkte wie den Rock Oyster Cask Strength Island Blended Malt Whisky mehrerer Destillerien, der in Fassstärke zugänglich gemacht wird. Fred Laing, der aktuelle Managing Director und Master Blender der Firma Douglas Laing, bewirbt die Abfüllungen als die beste Anlaufstelle, um den unverwechselbaren Charakter von schottischem Inselwhisky kennenzulernen oder weiterzuempfehlen. Die Auster wurde nicht zuletzt aufgrund ihres symbolischen Wertes gewählt, da im Inneren der harten Muschelschale geheime Schätze in der Form von Perlen zu entdecken sind. In diesem Sinne soll Rock Oyster Island Blended Malt Whisky die vom Meer beeinflussten Whisky-Schätze der Inseln präsentieren. Die Spezialitäten mit einer weder zu niedrigen noch hohen Trinkstärke werden – wie es bei Whisky von Douglas Laing gang und gäbe ist – ohne Farbstoffe und ohne Kühlfiltration ins Rennen geschickt. Das verleiht jedem Rock Oyster Island Whisky eine authentische Persönlichkeit. Man darf sich im Aroma und im Geschmack auf salzige und rauchige Beiklänge freuen, wobei auch Gewürze und Früchte vernehmbar sind. Einige der Rock Oyster Island Whiskys durften im Sherryfass reifen.