Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert

You're currently on:

Casamigos Tequila

Spannender Casamigos Tequila aus Mexiko

Die Make Casamigos besitzt einen klangvollen Namen, der sich aus dem Spanischen mit "Haus der Freunde" übersetzen lässt. Das macht in doppelter Hinsicht Sinn: Zum einen bieten sich die typisch mexikanischen Spirituosen an, wenn man das Haus voller Freunde hat bzw. eine Party feiert. Zum anderen stehen mehrere Freunde hinter dem Casamigos Tequila.

Casamigos: Überblick über die mexikanische Tequilamarke

Die Firma Casamigos wurde vom berühmten Hollywood-Schauspieler George Clooney gegründet, und das ist für viele Grund genug, ihr eine Chance zu geben. Der amerikanische Star tat sich 2013 mit zwei befreundeten Unternehmern aus den USA zusammen. Rande Gerber – der Mann des ehemaligen Topmodels Cindy Crawford – hat sich mit Betrieben rund um das Nachtleben und Entertainment ein Vermögen angesammelt, und Mike Meldman hat sich als Immobilienentwickler einen Namen gemacht, wobei Clooney eindeutig der Bekannteste des dynamischen Trios ist. Die drei Geschäftspartner investierten in die Spirituosenmarke Casamigos und beauftragten eine Brennerei in Mexiko mit der Produktion von Tequila.

Warum Casamigos kaufen?

Der Anlass zur Gründung von Casamigos Tequila durch ein Investment von je 600.000 US Dollar war, dass Gerber und Clooney unweit voneinander in der Küstenstadt Cabo San Lucas Feriendomizile aufbauten und gemeinsam so manch einen Agavenschnaps tranken. Der legendäre Schauspieler kam dann auf die Idee, selbst Tequila auf den Markt zu bringen. Er holte Meldman ins Boot, und das Dreigespann machte sich auf die Suche nach einer geeigneten Destillerie im mexikanischen Bundesstaat Jalisco, wo der Tequila seine Wurzeln hat. Erst einmal ließen sie sich mit 1.000 Flaschen an Agavenbrand beliefern und verkosteten ihn in diversen Varianten über einen Zeitraum von zwei Jahren hinweg. Das Ziel der Firmengründer von Casamigos war es, Spirituosen ins Rennen zu schicken, die man wahlweise auch pur oder auf Eis genießen könnte und bei denen man sich keine Sorgen um einen Kater machen müsste. Ein Jahr später registrierte man die Tequilamarke Casamigos, beschränkte die Produktion jedoch nach wie vor auf geringe Chargen. Langsam wurde der small batch Tequila von George Clooney bekannter und so entschloss man sich zum internationalen Verkauf. Zwischen 2014 und 2015 wurde man eine der sich am schnellsten entwickelnden Spirituosenmarken. 2017 kaufte der britische Spirituosenkonzern Diageo die Firma Casamigos zu einer Summe von über 700 Millionen US Dollar auf und versprach eine weitere Zahlung von 300 Millionen $ je nach Performance der Marke in den nachfolgenden zehn Jahren. Die Herstellung der Spirituose verbleibt in der Hand der ursprünglichen Destillerie.

Berühmte Gründer, begeisternder Genuss: Tequila von Casamigos

Inzwischen ist der Casamigos Tequila in über 20 Ländern erhältlich und hat bei so manch einem Spirituosenwettbewerb groß abgeräumt. Die bewusst recht schlicht gehaltene Produktpräsentation und die hohe Qualität sowie Authentizität sprechen für die trendige Marke. Das Angebot umfasst neben dem Casamigos Blanco und dem Casamigos Reposado noch den edlen Casamigos Anejo und den traditionellen Casamigos Mezcal. Obgleich die Leitung an Diageo abgegeben wurde, nehmen Clooney und Gerber angeblich immer noch an Verkostungen teil. Meldman ist hingegen aus dem Business ausgestiegen. Kennzeichnend für die Destillate aus der Blauen Weberagave ist, dass sie sich von der weichen Seite zeigen und auf den sonst oft üblichen alkoholischen Biss weitgehend verzichten.