Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5,9€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie können keine Produkte in den Warenkorb ablegen? Lösung: Einfach unsere Funktions-Cookies akzeptieren.

You're currently on:

Ojo de Agua Gin

Vielversprechender Gin von Ojo de Agua aus der Schweiz

Die Ginmarke Ojo de Agua entführt den Genießer auf eine Reise. Vom Namen her lässt er an Lateinamerika und Spanien denken, denn übersetzt präsentiert sich die Neuheit als "Auge des Wassers". Dies ist jedoch ein Schweizer Gin mit Seltenheitswert. Hiermit beweist unser Nachbarland, dass deutscher Gin nicht das einzige Highlight im Hinblick auf Wacholderschnaps aus Mitteleuropa ist. Umso mehr Aufmerksamkeit verdient der Ojo de Agua Gin, der sich von der interessanten und internationalen Seite zeigt.

Ojo de Agua: ein Überblick über die Schweizer Ginmarke

Zu verdanken haben wir den Ojo de Agua Gin einem illustrer Schweizer, der schon in vielerlei Hinsicht von sich reden gemacht hat. Dieter Meier ist ein Aristokrat mit Schweizer Wurzeln, der nicht zuletzt als Frontman der Elektro-Musikgruppe Yello, als konzeptioneller Künstler, als Restaurantbesitzer von drei Restaurants in Zürich, Frankfurt und Berlin sowie als Produzent von Wein aus Argentinien bekannt ist. Mit dem Ojo de Agua Gin wagt er jetzt den Durchbruch in der Spirituosenwelt und beweist einmal mehr, wie viel er von hochwertigem Genuss mit dem gewissen Etwas versteht. Die Herstellung erfolgt durch eine Brennerei in Kallnach. Das Interessante am Ojo de Agua Gin der Destillerie Matter-Luginbühl unter der Leitung von Ernst Luginbühl ist, dass ein Teil seiner Botanicals aus der namensgebenden Ojo de Agua Farm in Argentinien bezogen wird. Seine sorgsam ausgewählten und schier perfekt aufeinander abgestimmten Zutaten aus aller Welt dürfen in Getreidealkohol mazerieren, bevor es an die dreifache Destillation geht. Als sei dies noch nicht spannend genug, verfeinert das Unternehmen den Ojo de Agua Gin anschließend mit einem Weindestillat aus der Rebsorte Malbec, das sich Puro nennt und ebenfalls von dem argentinischen Weingut von Dieter Meier stammt. Darüber hinaus umfasst angeblich jeder Liter Gin 100 g Brombeeren. Kein Wunder, dass dieser Trendsetter sich von der Masse abhebt.

Warum Ojo de Agua Gin kaufen?

Es ist der Produktionsstandort gemeinsam mit den spannenden Botanicals, die den Ojo de Agua Dry Gin von der Masse abheben. Seit 2015 bringt er frischen Wind ins Geschehen und überzeugt sogar Kritiker restlos von sich. Seine Kombination aus Schweizer Präzision und argentinischer Weinkunst hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Für den Ojo de Agua Gin spricht, dass er sich trotz all seiner Exotik wunderbar zum Mixen von Cocktails und Longdrinks eignet. Als experimenteller New Western Dry Gin verdrängt er die Wacholdernoten etwas in den Hintergrund. So bemerkt man beim Ojo de Agua Gin mit südamerikanischer Prägung vor allem blumige und herbal würzige Züge.