Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert

You're currently on:

Nordés Gin

Interessanter Nordés Gin aus Spanien

Die Marke Nordés führt eindrucksvoll eine Tatsache vor Augen, die überraschenderweise oft ignoriert wird: Spanien ist ein Gin-Land. Die dort als "ginebra" bezeichnete Spirituose wird im erstaunlich großen Stil hergestellt, und das von kleinen Brennereien genauso wie von großen Spirituosenkonzernen. Zugegeben, die Mehrheit wird nur im Inland verkauft und genossen, aber so manch ein spanischer Gin hat inzwischen auch den Exportmarkt für sich erobert. Derzeit wagt der Nordés Gin den Durchbruch auf dem deutschen Markt, und das in mehreren Flaschengrößen.

Nordés: ein Überblick über die spanische Ginmarke

Der Nordés Gin stammt von einer Brennerei unter der Leitung des Spirituosenherstellers Atlantic Galician Spirits. Sie hat dementsprechend in Galizien ihren Sitz und vermarktet ihren Wacholderschnaps international mit dem Zusatz "Atlantic Galician Gin", um auf den Standort und seine Beeinflussung hinzuweisen. So wird die Produktion durch die Nähe zur Atlantik-Küste mit ihrem Klima beeinflusst. Der Betrieb hat sich mit dem Nordés Gin einem zeitgenössischen Trinkerlebnis verschrieben, das eher als New Western Dry Gin voller Potenzial statt als London Gin eingestuft werden sollte.

Warum Nordes kaufen?

Klar, dass der Nordés Gin aus Spanien sich zum Teil auf heimische Botanicals für die Aromatisierung verlässt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Zitrusfrüchten, die neben den Wacholderbeeren nicht fehlen dürfen. Insgesamt kommen elf Zutaten zum Einsatz, um dem Nordés Gin aus Galizien das gewisse Etwas zu verleihen. Sechs davon werden lokal bzw. regional bezogen – darunter Zitronenverbene, Eukalyptus und Meerfenchel. Das soll für die maritime Prägung der Spirituose in Atlantik-Nähe sorgen. Die Brennerei setzt außerdem auf ein Erfolgsgeheimnis, um dem Nordés Gin echten Wiedererkennungswert zu verleihen und sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen: Statt ein neutrales Destillat auf der Basis von Getreide zu verwenden, stellen Trauben die Grundlage für den Nordes Atlantic Galician Gin dar. Das erinnert ein wenig an Kulthits aus Frankreich und macht durchaus Sinn; immerhin sind die Spanier mindestens ebenso eng mit dem Weinbau verbunden wie die Franzosen. Die Destillerie hat hierfür die Rebsorte Albariño ausgewählt, die im Nordwesten des Landes – also in Galizien – autochthon ist. Abariño wird zu Weißwein verarbeitet und manchmal mit Gewürztraminer verglichen sowie als Konkurrent von Riesling angesehen. Die Weißweinsorte – vor Ort als Cainho Branco bezeichnet – liefert hier den Alkohol für das Aromatisieren mit den wenigen, aber aussagekräftigen, Botanicals. Das Unternehmen Atlantic Galician Spirits ergänzt die bereits erwähnten Zutaten für den Nordés Gin u. a. mit Lorbeer, Kardamom, schwarzem Tee, Hibiskus, Ingwer, Zitrone, Pfefferminze und Salbei.

Spanischer Genuss mit dem gewissen Etwas: Nordés Gin

Der typisch galizische Nordés Gin bringt einen gewissen Pepp und ein rassiges mediterranes Temperament mit. Er lässt nicht nur an Urlaub am Meer denken, sondern auch an die nordspanische Küche. Die ausgesuchten Kräuter, Blüten, Wurzeln und Früchte verleihen dem prämierten Nordés Gin einen vielschichtigen Charakter, wobei es ihm an Harmonie und Aussagekraft nicht mangelt. Der spanische Gin von Nordés brilliert vor allem im Sommer, gern auch als Wein-Ersatz, als Aperitif oder für das Mixen von Drinks. Sein fruchtig-florales Profil macht ihn nicht zuletzt für die Damen der Schöpfung interessant. Die stylishe Flasche im modernen Design trägt zum Appeal der vielversprechenden Neuheit bei.