Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
 

You're currently on:

Gin Mare

Gin Mare

Mediterraner Gin Mare aus Spanien

Spanien gehört zu den Mittelmeerländern und lässt dies vor allem in der vom Meer geprägten Küche zum Ausdruck kommen. Wer Lust auf eine spanische Spirituose hat, die ebenfalls eine maritime und mediterrane Prägung aufweist, der sollte sich das Qualitätsprodukt der Marke Gin Mare nicht entgehen lassen.

Gin Mare: Wacholderschnaps vom Mittelmeer

Der Wacholderschnaps wird in der kleinen spanischen Stadt Vilanova produziert. Diese Ortschaft an der Küste liegt nicht weit von Barcelona entfernt. In dem Dorf hat der Familienbetrieb Ribot seinen Sitz. Unter der Leitung von Giro Ribot – der Mitte des 20. Jahrhunderts das Grundstück und Anwesen kaufte, auf dem sich eine alte Kapelle befand – entsteht dort mit viel Liebe zum Detail der Gin Mare Mediterranean Gin. Die Ribot-Familie darf dabei auf eine lange Geschichte in Verbindung mit den Spirituosen stolz sein, denn schon im Jahre 1835 begann sie, sich mit der Destillation von Spirituosen und dem Weinbau vertraut zu machen. 1940 brachte Manuel Giro Senior den GIN MG auf den Markt. Sein moderner Nachfolger mit dem gewissen Etwas ist der GIN MARE, der gemeinsam von seinen Enkeln Mark und Manuel Junior erfunden wurde und hergestellt wird.

2007 begann das Familienunternehmen Ribot eine Zusammenarbeit mit der Firma Global Premium Brands. Man destillierte für den neu geplanten spanischen Gin 45 Botanicals separat und experimentierte mit ihnen, wobei man das Hauptaugenmerk auf lokale Zutaten der Costa Brava legte. So wurde der Gin Mare geboren, der eine regionale Prägung aufweist und eine pflanzliche Hommage an das Mittelmeer darstellt. Die Olivensorte Arbequina verleiht dem Wacholderschnaps seinen Wiedererkennungswert. Pro Destillations-Charge (batch) kommen rund 15 kg Oliven zum Einsatz. Daneben verlässt man sich auf Botanicals wie Wacholderbeeren, Rosmarin, Basilikum, Thymian, Koriander, Kardamom und Zitrusfruchtschalen. Die Wacholderbeeren werden auf dem Land der Familie angepflanzt. Bei den Zitrusfrüchten stützt sich die Brennerei Ribot auf eine Kombination aus Süßorangen aus Sevilla, Bitterorangen aus Valencia und Zitronen aus Lleida. Ihre Schalen mazerieren gemeinsam lange, während die übrigen Botanicals separat rund 36 Stunden lang in Alkohol eingelegt und anschließend separat destilliert werden. Das Ergebnis ist ein liebevolles, lokal geprägtes Qualitätsprodukt, das es seit 2012 in der schicken, neuen Flasche zu kaufen gibt und das besonders bei Barkeepern beliebt ist.