Skip to Main Content »

  • Deutschlandweiter Versand

    pauschal nur 5€

  • über 3000 Artikel

    warten darauf entdeckt zu werden

  • 0172 495 45 05

    falls Sie eine Frage haben

 
Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Bei Auswahl der Zahlart Vorauskasse erhalten Sie 3% Rabatt auf den Warenwert
Einstellungen
Produkte vergleichen

Sie haben keine Gegenstände zum Vergleich.

 

You're currently on:

Bushmills Whiskey

Bushmills Whiskey

Bushmills Whiskey- Irish Whiskey von seiner schönsten Seite

Bushmills ist der Name einer der ältesten Whisky Distilleries und Whisky-Marken im nördlichsten Ende von Nordirland, County Antrim, Großbritannien. Die Distillery wurde 1608 gegründet. Angeblich haben die Truppen von König Henry II bereits 400 Jahre vor der Gründung dieser Distillery diesen Whisky getrunken, also seit 1200. Die offizielle Lizenz erhielt die Distillery Bushmills 1608 von König James dem I. 1784 wurde die Bushmills Distillery als Gesellschaft offiziell registriert. Von 1740 bis 1910 haben irische Emigranten den Begriff „Bushmills“, wörtlich „Buschmühlen“, in die USA importiert und weltbekannt gemacht. Um 1900 wurde die Marke Bushmills Whiskey in den USA berühmt. Ein Rückschlag erfolgte durch die Prohibition 1920, aber Bushmills überlebte diese Krise. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Firma Bushmills von Isaac Wolfson gekauft und 1972 von Irish Distillers übernommen. 1988 übernahm die französische Gruppe Pernod Ricard die Firma Bushmills und 2005 wurde sie von Diageo für 200 Millionen £ gekauft. Diageo hat die Produktion erhöht.
Seit 2008 ist ein Foto der landschaftlich herrlich an einem See gelegenen alten Bushmills Distillery, einer Touristen-Attraktion, auf einer irischen Banknote zu sehen.

Das Bushmills Whiskey - Sortiment

Berühmt ist heute der Bushmills Single Malt Irish Whiskey und der Irish Grain Whiskey, manchmal auch Bushmills White Label genannt, gereift in Fässern aus amerikanischer Eiche. Bushmills Whiskey Premium Blend enthält etwas mehr Malz als der White Label und ist in spanischen Oloroso Eichenfässern gereift, die früher Sherry enthielten. Er wurde ursprünglich 1934 als alter Bushmills speziell alter Likör Whisky bezeichnet. Neben den Klassikern Bushmills Whiskey 10 Jahre und Bushmills Whikey 16 Jahre,gibt es je nach Alter der Reifung den Bushmills Whiskey auch mit , 12, 19 und 21 Jahre Lagerung. Eine sehr begrenzte Anzahl Flaschen gibt es mit dem Bushmills 25 Jahre altem Milleniums Whiskey.